Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften

Professorin Dr. Julia Bornhorst

Lebensmittelchemie

 

Funktionen

Dezentrale Gleichstellungsbeauftragte der Fakultät 4

Forschung

Die AG Bornhorst beschäftigt sich mit den Auswirkungen einer Über- und Unterversorgung mit Spurelementen und Metallen.

Im Fokus steht die Rolle Umwelt- /und Lebensmittel-relevanter Metalle, insbesondere Spurenelemente (TE), in biologischen Prozessen. Mit Hilfe von Modellen, wie Zellen und Fadenwürmern (Caenorhabditis elegans (C. elegans)) sollen die Auswirkungen einer Über- und Unterversorgung für die Gesundheit des Organismus besser verstanden werden.

Ein besonderer Fokus liegt auf der Testung der Induktion von oxidativem Stress, einem neurodegenerativen Potential und der Untersuchung der Genotoxizität und Mutagenität einer Verbindung. Zudem möchten wir auch die Rolle einer genetischen Veranlagung wie der Parkinson-Krankheit aufzeigen. Es ist von zentraler Bedeutung zu verstehen, wie sich ein bestimmter genetischer Hintergrund einer bestimmten Krankheit auf den TE-Status auswirkt oder den Organismus für die TE-Toxizität sensibilisieren kann.

Publikationen

The role of poly(ADP-ribose) polymerases in manganese exposed Caenorhabditis elegans.
C. Neumann, J. Baesler, G. Steffen, M. M. Nicolai, T. Zubel, M. Aschner, A. Bürkle, A. Mangerich, T. Schwerdtle, J. Bornhorst
J Trace Elem Med Biol 2020, 57:21-27

Zn homeostasis in genetic models of Parkinson's disease in Caenorhabditis elegans.
J. Baesler, J. Kopp, G. Pohl, M. Aschner, H. Haase, T. Schwerdtle, J. Bornhorst
J Trace Elem Med Biol 2019 55: 44-49.

Treatment of Caenorhabditis elegans with Small Selenium Species Enhances Antioxidant Defense Systems.
Rohn, S. Raschke, M. Aschner, S. Tuck, D. Kuehnelt, A. Kipp, T. Schwerdtle, J. Bornhorst
Mol Nutr Food Res. 2019 May;63(9):e1801304. doi: 10.1002/mnfr.201801304.

Impact of manganese on and transfer across blood-brain and blood-cerebrospinal fluid barrier in vitro.
J. Bornhorst, C. A. Wehe, S. Hüwel, U. Karst, H. J. Galla, T. Schwerdtle
J Biol Chem 2012, 287, 21, 17140-51.

weitere Publikationen

 

Kontakt

Bergische Universität Wuppertal
Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften
Gaußstraße 20
42119 Wuppertal

Büro: V.11.083
Telefon: +49 (0)202 439 3453
E-Mail: bornhorst{at}uni-wuppertal.de
Webseite: www.lebchem.uni-wuppertal.de

Weitere Infos über #UniWuppertal: