Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

NMR-Spektrometer

In der Fachgruppe werden zentral folgende NMR-Spektrometer betrieben:

BRUKER AVANCE III 600 (Basisfrequenz (1H): 600,13 MHz)

Ausstattung

  • Probenköpfe:
    • 5mm Breitband-Invers-Messkopf mit automatischer Frequenzabstimmung
    • 10mm 1H/13C-Messkopf für Hochtemperaturexperimente
    • 3mm QXI-Quadruple-Resonanz-Invers-Messkopf (1H/31P/13C/15N)
  • Probenwechsler für 60 NMR-Röhrchen
BRUKER AVANCE 400 ( Basisfrequenz (1H): 400,13 MHz)

Ausstattung

  • Probenköpfe:
    • 5mm Breitband-BBFO-Messkopf mit automatischer Frequenzabstimmung
    • 5mm QNP-Messkopf (1H/13C/31P/19F)
    • 5mm Breitband-Invers-Messkopf
  • Probenwechsler für 120 NMR-Röhrchen
Das AVANCE 400 wird hauptsächlich für Routine-Messungen an den Kernen 1H, 13C, 31P, 11B sowie 19F eingesetzt. Der 5mm-BBFO-Messkopf ist zwischen diesen Kernen sowie weiteren Kernen automatisch abstimmbar (ATM).
Die Messung von 19F erfolgt in der Automatik über den X-Kanal, sodass auch 1H-Entkopplung möglich ist (19F {1H} sowie umgekehrt 1H{19F}).
Die Entkopplerspule ist prinzipiell für spezielle 19F-Experimente auch auf 19F abstimmbar, so dass bei Messung von X-Kernen auch 19F-Entkopplung möglch ist bzw. bei 19F-Messungen der X-Kern entkoppelt werden kann (nicht in der Automatik).

Die Messungen erfolgen mit Hilfe eines Probenwechslers (Kapazität 60 bzw. 120 Röhrchen) vollautomatisch, die jeweiligen Experimente werden zuvor programmiert (Bruker IconNMR). Nach Beendigung der Messung werden die Messdaten automatisch auf den Fileserver (s.u. Messdaten) überspielt.

Der aktuelle Stand der Messungen kann unmittelbar hier eingesehen werden.

     

Probenvorbereitung

Experimente

Messdaten

     

NMR-Software